Katundu = Handmade in Malawi

Auf Likoma, am Ufer des Malawi­sees arbeiten 32 Künstler bei dem kleinen Unter­nehmen Katun­du – 75 Prozent davon sind Frauen. Aus recycel­ten und nachhal­tigen Materia­lien stellen sie Einzig­artiges her. Hand­geformte Lehm­perlen, erblichenes Glas, Muscheln und Kokosnuss-Schalen werden hier zum Beispiel zu wunders­chönen Kron­leuchtern, die ihres­gleichen suchen, verar­beitet. Aber auch Stoffe werden bei Katundu produ­ziert und zu Kissen und Tisch­decken weiter­verarbeitet. Aus altem Metall kreieren sie Raum­teiler und Kunst­werke. Lassen Sie Ihren Blick über die Viel­falt der hand­gemachten Schätze wandern.

Mein Tipp: Verbinden Sie einen Bade­aufenthalt am Malawi-See mit einem Besuch bei Katundu. Um das Über­gepäck auf der Rück­reise kümmere ich mich gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.