Durchatmen und genießen!

Tanzania, Afrika Reise

2021 und ein neues Jahr hat begonnen – mit der Hoffnung auf einen Neubeginn und den Erinnerungen an das was uns wichtig ist!

… und dann lese ich heute morgen folgende Zeilen.

Die Auflagen für den grenzüberschreitenden Reiseverkehr werden immer strenger. Die Bundesregierung verschärfte am Sonntag, 24.01.2021 die Grenzkontrollen und Einreiseregeln, um die Verbreitung des Corona Virus weiter einzudämmen…

Die Medien, die Politik, die Aussagen von Virologen und auch Gespräche mit Freunden haben mein Verhalten in den vergangenen Monaten stark beeinflusst. Seit März 2020 bin ich nicht mehr nach Afrika geflogen!

Die Sehnsucht ist und war groß. Gerade bin ich von einer traumhaften Tanzania Reise zurückgekehrt. Dieser „Selbstversuch“ hat mir wertvolle Erkenntnisse gebracht, die ich gerne mit Ihnen teilen möchte. Diese Reise hat mir die Angst – speziell vor dem Fliegen – genommen. Ich habe mich zu jederzeit sehr sicher gefühlt – was in der S-Bahn durch Hamburg nicht immer der Fall ist!

Ankunft in Tanzania – beim Betreten der Flughafenterminals, bei Ankunft in den Camps und Lodges wird stets Fieber gemessen, desinfiziert und alle tragen immer eine Maske. Natürlich habe ich Menschenansammlungen vermieden, aber das ist in den weitläufigen Nationalparks auch kein Kunststück! Und auf die schönen, bunten Märkte in den Städten und Dörfern habe ich auf dieser Reise verzichtet. Gerade die Gesundheit und der Schutz sind zur Zeit wichtig – und dazu gehören meiner Meinung nach auch unbedingt: wohlfühlen, glücklich sein, Begeisterung, entdecken, Kommunikation mit anderen Menschen, unberührte und einmalige Natur – all dies können Sie auf einer Reise nach Afrika erfahren!

Ich berate Sie sehr gerne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.