menu

Neues

Simbabwes graue Eminenz

Boswell: Diesen Herrn sollten Sie kennenlernen

Simbab­we ist seine Heimat. An­treffen werden Sie ihn aber mit größter Wahrscheinlich­keit im Mana-Pools-Nationalpark. Große Zähne, Durchsetzungs­vermögen und Kraft machen ihn bei jüngeren Männern wie auch Frauen beliebt. Dafür sorgen vor allem die Kunst­stücke, die dieser faszi­nierende Kerl drauf hat.

Auf zwei Hinter­beinen erreicht der Elefant Boswell in der Trocken­zeit die vielen begehrten Früchte, die normaler­weise außer Reichweite hängen. Vielleicht treffen auch Sie diesen berühmten Elefanten auf einer geführten Wanderung durch den Mana-Pools-Nationalpark.

Wolwedans Dunes Lodge

Einzigartige Wüstenerlebnisse in Namibia

Die Wolwedans Dunes Lodge liegt in einem 200.000 Hektar großen Naturschutz­gebiet – dem NamibRand-Natur­reservat in Namibia. 530 Kilometer von Windhoek und 430 Kilometer von Swakopmund entfernt.

In der unend­lichen Weite des Reservats finden Sie die neun Chalets, die zu allen Seiten eine unein­geschränkte Aussicht auf die roten Dünen bieten. Je nach Wetter­lage können Sie bei einem „sleep-out“ auch unter dem unend­lichen Sternen­himmel Afrikas übernachten.

Neben den geführten Touren durch das Natur­reservat erleben Sie diese außer­gewöhnliche Land­schaft bei Heißluft­ballonfahrten und Rund­flügen aus der Vogel­perspektive. Die Wüsten­erlebnisse, die unbe­schreiblich schöne Flora sowie das Sichten von Oryx­antilopen, Straußen, Zebras, Gnus und Löffel­hunden werden Sie im Herzen noch lange begleiten.

Die Wolwedans Dunes Lodge ist ein Familien­unternehmen, das das anspruchs­volle „4 C Concept“ verfolgt – Commerce, Conservation, Community, Culture. Das heißt, hier wird nachhaltiger Tourismus betrieben, der gemein­sam mit den Gästen gelebt wird. Lassen Sie sich vor Ort von den beein­druckenden Projekten und Visionen begeistern.

Kunst am Malawisee

Katundu = Handmade in Malawi

Auf Likoma, am Ufer des Malawi­sees arbeiten 32 Künstler bei dem kleinen Unter­nehmen Katun­du – 75 Prozent davon sind Frauen. Aus recycel­ten und nachhal­tigen Materia­lien stellen sie Einzig­artiges her. Hand­geformte Lehm­perlen, erblichenes Glas, Muscheln und Kokosnuss-Schalen werden hier zum Beispiel zu wunders­chönen Kron­leuchtern, die ihres­gleichen suchen, verar­beitet. Aber auch Stoffe werden bei Katundu produ­ziert und zu Kissen und Tisch­decken weiter­verarbeitet. Aus altem Metall kreieren sie Raum­teiler und Kunst­werke. Lassen Sie Ihren Blick über die Viel­falt der hand­gemachten Schätze wandern.

Mein Tipp: Verbinden Sie einen Bade­aufenthalt am Malawi-See mit einem Besuch bei Katundu. Um das Über­gepäck auf der Rück­reise kümmere ich mich gerne.

TANZANIA – am Rande des Ngorongoro Kraters

entamanu09Es gibt ein traumhaftes, neues Camp im nördlichen Tanzania: ENTAMANU!

Entamanu = „Kreis“ in der Sprache der Maa.

Und tatsächlich befinden Sie sich hier im UmKREIS einmaliger Landschaften und Höhepunkte im nördlichen Tanzania.

Abseits der touristischen Pfade liegt dieses Camp am Kraterrand und ermöglicht auf der einen Seite einen wunderbaren Blick auf den Ngorongoro Krater, ein Weltkulturerbe das seines gleichen sucht. Und auf der anderen Seite breitet sich die weite Steppe der südlichen Serengeti unterhalb des Camps aus.

Einmalige Lage. Wunderschönes Camp mit nur 6 Zelten. Höchster Komfort. Abwechslungsreiche Aktivitäten. Geführte Wanderungen in der Natur. Herzliche Gastfreundschaft.

Lassen Sie sich „im Kreis“ endlos verzaubern!

GNUS – Hunderte, Tausende und überall!

Die große Tierwanderung, auch als „Migration“ bekannt, in der Serengeti in Tanzania.

Bestimmt durch Wetterbedingungen, durch die unterschiedlichen Landschaften und die Nahrungssuche der Tiere, wandern Herden von bis zu 1,7 Millionen Gnus, begleitet von mehr als 250.000 Zebras durch die Serengeti.
Zielstrebig, in einem immer wiederkehrenden Zyklus von Norden nach Süden.
Sie sind jetzt in der westlichen Serengeti, im Grumeti Reserve, angelangt und ziehen bald weiter in den nördlichen Teil „Lamai“, an den Mara Fluss.

DSC_0497

Lassen Sie sich dieses einmalige Erlebnis nicht entgehen!!!
Gerne bin ich Ihnen bei der Planung dieser „one in a life time“ Safari behilflich, in wunderschönen Camps und in Begleitung der besten Guides, die es in Tanzania gibt.